valta

Valta ist eine sehr alte Ent­leh­nung vom Pro­to-­Ger­ma­ni­schen *walda, woraus im Deut­schen Ge­walt wurde, im Schwe­di­schen våld. Ge­meint ist damit nie zwi­schen­mensch­liche Ge­walt, son­dern in­sti­tu­tio­nelle Au­to­ri­tät, häufig auch der Staat an sich. Daher kommt auch der Name für Ös­ter­reich: Itä­valta = Ost­ge­walt.